pray

night and day we Pray

Prayerspaces in Schulen

Wir helfen Kindern und Jugendlichen beim Reflektieren und Beten

Prayerspaces befähigen Kinder und Jugendliche aller Glaubensrichtungen und unabhängig von ihrem religiösen und kulturellen Hintergrund dazu, Lebensfragen zu stellen und den eigenen Glauben zu entdecken. Das alles geschieht in einem sicheren Rahmen und auf eine kreative und interaktive Art und Weise.

Ein Prayerspace ist meistens ein Klassenzimmer, welches für einige Tage oder eine Woche in einen Raum aus kreativen Aktivitäten und Stationen umgewandelt wird. Hier werden die Schülerinnen und Schüler zur persönlichen Reflexion über Themen wie Vergebung, Ungerechtigkeit, Dankbarkeit, grosse Lebensfragen, Identität und Stille inspiriert.

In den meisten Schulen werden die Schülerinnen und Schüler von ihren Lehrerinnen und Lehrern im Rahmen einer Lektion in einen Prayerspace begleitet. Andere Schulen laden die Schülerinnen und Schüler dazu ein, den Prayerspace eigenständig während den Pausen, über die Mittagszeit oder nach der Schule zu besuchen.

 

mehr erfahren

Zweiter Prayerspace in Gossau

Im Frühjahr 2022 fand in Gossau bereits der zweite Prayerspace statt. 

*Video*

 

Hier geht es zum Bericht vom ersten Prayerspace.

 

 

Wie du deinen eigenen Prayerspace planen und durchführen kannst

Auf der deutschsprachigen Website findest du Tipps für deinen Prayerspace und es gibt viele, tolle Ideen für einzelne Gebetsposten. Es lohnt sich, sich dort einmal durchzuklicken.

 

Kontakt

Sehr gerne hören wir von dir, deinen Ideen und Träumen und begleiten dich im Gebet und mit vielen praktischen Tipps auf dem Weg zu deinem eigenen Prayerspace.

 

Britta Pfeifer

Projektverantwortliche PSIS

mail